Artikel in Zeitschrift Bewusster Leben

DAS SALZ DES LEBENS

S

alz versorgt den Menschen mit lebenswichtigen Mineralstoffen. Doch Salz ist nicht gleich Salz. Natursalze sind in diesem Zusammenhang besonders förderlich. Und Fakt ist: Ohne Salz gibt es kein Leben!

Salz ist neben Wasser die wichtigste Grundlage unseres Lebens. Denn der Organismus des Menschen besteht zu etwa 70 Prozent aus leicht salzigem Wasser – wie auch die Oberfläche unserer Erde. Dabei übernimmt Salz entscheidende Aufgaben im Stoffwechsel des Körpers.

Mineralsalze wie Natriumchlorid sind maßgeblich am Aufbau, Wachstum und an den fortwährend notwendigen Wiederherstellungsarbeiten im Körper beteiligt. Sie regulieren permanent den Wasserhaushalt unserer Zellen, kontrollieren die Harnbildung in unseren Nieren und steuern das Durstempfinden und den Flüssigkeitshaushalt unseres Körpers.

Tipps

Solebad zum Erholen

Geben Sie 500 g Salzgranulat in eine Wanne und füllen diese mit Wasser auf. Die Badezeit sollte 20 Minuten bei 37 Grad Celsius betragen.

Tipps

Salzpeeling

In der Sauna kurz „anschwitzen“ und dann den Körper mit Salz abreiben. Nun weiterschwitzen und anschließend gründlich abduschen.